Matjes Saisoneröffnung

Kopf in ’n Nacken!

Im alten Stil genießt man den Matjes so. Die Filets werden an der Schwanzflosse gefasst und über den Kopf gehoben. Der Kopf wird in den Nacken geneigt und dann lässt man den Matjes genüsslich in den Mund gleiten. Alternativ wird der Fisch einfach mit Messer und Gabel in mundgerechte Stücke geteilt. Der junge Matjes ist sehr zart, mild, entgrätet und filetiert, er zergeht regelrecht auf der Zunge.

*****

Junger Matjes "Hausfrauen Art"

Die königliche Matjes-Spezialität aus Holland, handfiletiert, besonders zart und mild, dazu servieren wir hausgemachte Hausfrauensauce und Butterkartoffeln 22,90

Junger Matjes mit Birnen-Rote-Bete-Ragout

Matjesfilets mit Birnen-Rote-Bete-Ragout und Ingwer Créme fraiche, dazu Salzkartoffeln. 22,90

Junger Matjes mit grünen Bohnen

Junger Matjes mit grünen Bohnen, dazu Speckstippe und Bratkartoffeln. 25,90

Trilogie vom Matjes

Milder Matjes, Aalrauchmatjes und junger Matjes mit Bratkartoffeln, dazu Hausfrauensauce, Rote-Bete-Ragout und Senf-Dillsauce. 25,90

 

Newsletter abonnieren